cheap cialis online
  • Français
  • English
  • German
  • Spanish
  • Italian
Menu principal
Aktuell
Tango en Ligne pour les Aînés
La Caravane de la Mémoire
Shop
Savoir-faire
Verliebt in LA PREE
Olivier Greif
Etienne-Jules Marey
Maurice Emmanuel
Musique et cerveau
La Mélodie d'Alzheimer
Notre Histoire, à Massy
Une vie, une passion
Information in Chinese
Information in Arabic
Liens
Kontakt
NOS OFFRES DE STAGES
Mon panier
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Utilisateur





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Paiement sécurisé
Paypal
Aktuell arrow Shop arrow Historische Stätten und Plätze arrow Pin – Entstehung und Veränderung

Pin – Entstehung und Veränderung

Situé à flanc de coteau, le village de Pin domine la vallée de l'Ognon, ce qui lui a valu de bonne heure l'installation d'un château fort. Le vieux château, construit au 13e siècle par Jean de Chalon, comte de Bourgogne et seigneur d'Arlay, puis détr

:

:

:

( ABB Reportages )
20

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Pin – Entstehung und Veränderung

Ein Film von Jean-Luc Mage

 

Présentation 

 

Extérieur

 
Am Hang eines Hügels gelegen, überragt das Dorf Pin das Ognon-Tal, was ihm schon sehr früh den Bau einer Burg einbrachte. Das alte Schloss, das Jean de Chalon, Graf von Burgund und Herr von Arlay im 13. Jahrhundert erbauen ließ, wurde von den Truppen Ludwig XI. zerstört und schließlich im 15. Jahrhundert wieder erbaut und heute restauriert. Christophe Ignace de Chaillot, Parlementsrat in Besancon, ließ daneben im 18. Jahrhundert ein weiteres Schloss erbauen. Der neuere Teil wird von seinen Eigentümern bewohnt, der ältere Teil dient als Räumlichkeit für Seminare.
 
   
 

La vie en séminaire résidentiel

Historique  

 
Intention:
-    Präsentation einer kaum bekannten Wohnstätte der Franche-Comte und seine Lage im reizvollen Ognon-Tal
-    Den einzigartigen Kampf eines Ehepaares zu zeigen, das sich entschieden hat, diesen geschichtsträchtigen Ort zu bewahren. Dazu haben sie einen Teil der Bauarbeiten rentabilisiert, indem sie den fertiggestellten Bau als einen Ort der Reflexion Männern und Frauen zur Verfügung stellen, die sich beruflich weiterbilden möchten
-    Ein Zeugnis abzugeben von der sehr respektvollen Haltung der Eigentümer, die keinen Verrat begehen wollen an dem Ort, seiner Geschichte und der Geschichte ihrer Familie, denen er seit langer Zeit als Bleibe dient
-    Zu zeigen, wie der Privatbereich, der sehr sorgfältig restauriert wurde, um Charme und Ambiente zu bewahren und der Bereich, der sowohl Spitzentechnik einen konfortablen Aufenthalt während der beruflichen Bildung bietet, realisiert wurden und nebeneinander bestehen können
-    Die Originalität dieser Lösung zu zeigen: die Umgestaltung eines Ortes zu modernen Zwecken, ohne jedoch Verrat an der Geschichte zu begehen.
 
Version: französisch
Länge: 13 Minuten
Drehmaterial: DV Cam
Partner:
Mit der Unterstützung des MEDIA-Programms der Europäischen Union                        ODYSSEE / "Pays de France"
die Schlosseigentümer